Hinweis zur Grippeschutzimpfung

Liebe Patienten,

leider ist derzeit keine Grippeschutzimpfung in unserer Praxis möglich, da kein Impfstoff lieferbar ist. Wir haben sehr zeitig und genügend Impfstoffdosen bestellt. Von den angeforderten haben wir nur die Hälfte erhalten. Ein Termin für die Restlieferung kann nicht benannt werden. Sie können sich aber gern in der Praxis registrieren lassen, wir melden uns , wenn weiterer Impfstoff zur Verfügung steht.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Grippeschutzimpfung ab Anfang Oktober

Liebe Patienten,
 
auch in diesem Jahr können Sie sich ab Anfang Oktober Grippeschutzimpfen lassen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich auf Grund der Covid19 Lage und Kontaktbeschränkungen, Sie sich bitte telefonisch einen Termin für Ihre Grippeschutzimpfung geben lassen.
 
Bitte rufen Sie daher an, bevor Sie zu uns kommen!
 
Tel.: 034244 50354
 
Bei Covid19 ähnlichen Symptomen beachten Sie bitte folgendes…
 
Wir werden Sie primär telefonisch beraten, um dann im Einzelfall zu entscheiden, ob ein Besuch in der Praxis wirklich erforderlich ist.
 
Wir alle möchten unserer Verantwortung gerecht werden und unnötige persönliche Kontakte vermeiden, im Interesse aller, und auch Ihrer selbst.
 
Wenn alle verantwortungsbewusst, besonnen und klug handeln, wird es uns gelingen, eine unter Umständen sehr schnelle Ansteckung vieler Menschen zu verzögern. Das ist unser derzeit vorrangiges Ziel!
 
Ihre Arztpraxis Frau Dr. Kerstin Voß

Corona-Virus Update 12.03.2020

Liebe Patientinnen und Patienten!
Um dringliche Verdachtsfälle auf eine Infektion mit dem Corona-Virus schnell identifizieren zu können, hat das Gesundheitsamt des Landkreises Nordsachsen vorsorglich eine Telefon-Hotline eingerichtet.
Unter den Rufnummern:
Tel.: 03421 758 5555
Tel.: 03421 758 5556
sind Mitarbeiter des Landratsamtes ab sofort täglich von 08.00 – 16.00 Uhr erreichbar, auch an den Wochenenden.
Die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Nordsachsen werden dringend gebeten, die Hotline besonders für begründete Verdachtsfälle zu nutzen.
Diese liegen nur dann vor, wenn jemand:
1. Kontakt mit einer nachweislich an Corona erkrankten Person oder
2. Kontakt zu einem dringenden Corona-Verdachtsfällen hatte (Personen bei welchen der Corona-Test durchgeführt wurde) oder
3. Sich in einem vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogebiet aufgehalten hat.
Zudem bitten wir Sie die Bürgerinnen und Bürger noch einmal auf die kassenärztlichen Bereitschaftsdienste unter der Rufnummer
Tel.: 116 117
hinzuweisen.
Für alle sonstigen Fragen zum Corona Virus bittet das Gesundheitsamt Nordsachsen darum, sich vorzugweise auf den Webseiten des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales (SMS) und des Robert-Koch-Institutes (RKI) zu informieren.
Dort ist unter:
rund um die Uhr gesichertes Expertenwissen aus erster Hand abrufbar.
Ihre Arztpraxis Frau Dr. Kerstin Voß

Corona -Viruserkrankungen

Liebe Patientinnen und Patienten !
 
Aufgrund der zunehmenden Fälle von Corona -Viruserkrankungen nun auch in Sachsen möchte ich Ihnen Folgendes zur Kenntnis geben.
 
Sollten Sie den Verdacht haben am CoronaVirus erkrankt zu sein, bleiben Sie bitte zu Hause und rufen Sie:
 
unsere Praxis
Tel. 034244/50354
 
oder den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst
Tel. 116117
 
an. Dort erhalten Sie weitere Informationen, wie Ihnen geholfen wird.
 
Sollten Sie beschwerdefrei sein, aber waren in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet oder hatten Kontakt zu einem bestätigten Corona-Virus-Fall, rufen Sie:
 
das Gesundheitsamt an Telefon: 03421/7580
 
Dort bekommen Sie weitere Anweisungen.